Wir helfen zusammen! Der vierte Lockdown für die Hotellerie und Gastronomie in Österreich ist zu Ende und wir bieten Österreichischen easybooking VermieterInnen ein neues Update, welches ihnen erlaubt mehr Angebote erstellen zu können.

Wie geht das?

Selbst in Zeiten von Online-Buchbarkeit bleibt die Anfrage eine gerne genutzte Kommunikationsform von Gästen. Nur schade, wenn die Unterkunft voll belegt ist und nicht mit einem Angebot dienen kann.

„Wir geben den Gästen die Möglichkeit, ihre Anfrage an andere Betriebe in der jeweiligen Urlaubsregion weiterzuleiten. Sind bei der gewünschten Unterkunft keine Zimmer verfügbar, erhalten die KundInnen passende Angebote von anderen VermieterInnen aus der Region”

Hendrik Maat, CEO easybooking

Dafür stellen wir nun den easybooking Community Pool bereit. Ab sofort kann der Gast über das Anfrageformular auf der Webseite weitere Angebote der easybooking Vermieter Community derselben Region beziehen. Dafür muss er nur beim Anfrageformular die Checkbox “Meine Anfrage weiterleiten” anhaken. Der anfragende Gast erhält bis zu maximal fünf weitere Angebote von weiteren easybooking Betrieben der Umgebung.

Gäste im Fokus

„Wir setzen alles daran, den Anfrage- und Buchungsprozess an die Bedürfnisse der UrlauberInnen auszurichten. Oberstes Ziel ist es, in jedem Fall erfolgreich eine Unterkunft zu vermitteln”

Hendrik Maat, CEO easybooking

Von dieser Strategie profitieren alle! Zuallererst die Gäste indem mehr Auswahl geboten wird, aber ebenso easybooking VermieterInnen, welche von mehr Anfragen und demnach auch mehr Buchungen profitieren. Dank der Tatsache, dass die Buchung in der Region bleibt, zählen auch die Tourismusorganisationen zu den Gewinnern.

Die Zahlen sprechen für sich!

Bei easybooking GastgeberInnen wurde von Mai – September bis zu 24.500 Mal täglich das Anfrageformular aufgerufen. Ein Grund mehr den Community Pool zu aktivieren.

Der Community Pool muss von VermieterInnen in den Anfragepool Einstellungen aktiviert werden. Wie das geht, könnt ihr hier nachlesen.